Mississippi Isabel Band Augsburg Girlsband Frauenband Folk Pop

Mississippi Isabel, das sind fünf Musikerinnen aus dem Raum Augsburg, die in poppig-melancholischer-Folk-Manier Geschichten aus ihrem Leben erzählen und diese mit eingängigen Melodien auf Instrumenten aus Kindertagen begleiten.

 

Aufgrund der Freundschaft der Bandmitglieder treffen hier acht ungewöhnliche Instrumente aufeinander: Ein traditionelles Akkordeon, eine fröhliche Ukulele, ein imposantes Cello, ein tapsiges Kinderklavier, ein lautes Flügelhorn, eine gut gelaunte Gitarre, eine klare Melodika und ein verspieltes Glockenspiel. Mit viel Feingefühl schichten die Musikerinnen filigrane Melodien und mehrstimmigen Gesang.

 

Die Lieder stammen alle aus der eigenen Feder und geben Einblicke in die Leben von Lone, Chrissi, Lia, Janna und Nati. Sie erzählen Mal in farbenfroher Pop-Art von verflossenen Middle-Loves oder verfluchen im melancholischen Walzer den November.

 

Die unbeschwerte und unmittelbare Art von Mississippi Isabel lässt immer wieder Vergleiche mit den Moldy Peaches aufkommen.

 

Bandmitglieder:

  • Natalia Mache (Gitarre und Gesang)
  • Christina Pichler (Kinderklavier, Melodika, Ukulele und Glockenspiel)
  • Natalie Wurm (Flügelhorn, Glockenspiel & Gesang)
  • Veronika Kleiner (Gesang, Cello und Gitarre)
  • Janna Hauser (Percussion, Ukulele & Gesang)

Nati, Nonti, Lone, Chrissi und Janna (v. l.) Foto www.helle-tage-fotografie.de

4 Jahre Bandgeschichte in FOTos